Termine

16. Juli 2022
Workshop: Biotopbau im Vielfaltwald mit Permakultur-Experte Jonas Gampe


Ablauf:
1. Theoretischer Input und Diskussion zur Bedeutung von Agroforst, klimaangepasster
Landwirtschaft, Lebensmittelanbau in unserer Region, u.v.m.
2. Spaziergang über die Fläche des Vielfaltwald
3. Anleitung und Umsetzung: Biotopbau
Auf der Fläche des Vielfaltwalds können die Workshop-Teilnehmer*innen sehen, welche Lebensmittel angebaut und zukünftig geerntet werden. Um die ökologische Vielfalt und Diversität weiter zu steigern, packen wir gemeinsam an. Wir bauen verschiedene Stein- und Totholzbiotope, die auch in den eigenen Garten übertragen werden können.
Für eine kleine Stärkung zwischendurch ist mit Snacks und Getränken gesorgt.
Dauer 9:00 – ca. 13:30 Uhr
Treffpunkt: Ecke Oberes Tor und Zaunlücke in 97327 Oberaltertheim
Teilnahmegebühr: wir freuen uns über eine Spende zwischen 20 - 50 € für die Arbeit des Vereins
Anmeldung: per Mail bis 9. Juli 2022 an vielfaltwald@posteo.de

25. September 2022
Workshop: Extensive Dauerkulturen - Auswirkungen auf Wildbienen mit Simon Dietzel (TU München) und Martin Ladach (Vielfaltwald e.V.)


Ablauf:
1. Klimaprognosen, Resilienz und Möglichkeiten von Agroforst
2. Bestäuber in der Agrarlandschaft – Lebensräume und Habitatvernetzung

Die Strukturverarmung der Landschaft ist einer der Hauptgründe für Diversitätsverluste heimischer Wildpflanzen und ihrer Bestäuber. Neuartige Landnutzungsansätze haben Potenzial, landschaftlicher Homogenisierung entgegenzuwirken. Eine moderne, aber noch weitgehend unerprobte Herangehensweise besteht in der Anlage extensiver Dauerkulturen. Im ersten Teil des Workshops stellen wir die Umgestaltung der Vielfaltwald-Fläche sowie die erwarteten Wirkungen vor. Um Informationen über den Etablierungserfolg heimischer Wildpflanzen und deren Effekte auf Bestäuber zu erhalten, wurden Wildbienen erfasst. Der damit beauftragte Umweltwissenschaftler Simon Dietzel wird im zweiten Workshop-Teil allgemeine aktuelle Erkenntnisse zur Biodiversität von Wildbienen, deren Lebensweisen sowie erste Erkenntnisse der in diesem Jahr getätigten Aufnahmen im Vielfaltwald vorstellen.
Für eine kleine Stärkung zwischendurch ist mit Snacks und Getränken gesorgt.
Dauer 10:00 – ca. 13:30 Uhr
Treffpunkt: Ecke Oberes Tor und Zaunlücke in 97327 Oberaltertheim
Anmeldung bitte bis 16.09.2022 per Mail an vielfaltwald@posteo.de
Teilnahmegebühr:
wir freuen uns über Spenden zwischen 20 - 50 Euro